AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1 Geltungsbereich

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen

TOSTADO Kaffeerösterei
Fabian Folgmann

St Egidi Str. 30
D-82205 Gilching
(nachfolgend: „Tostado Kaffeerösterei“) und Kunden, die über unseren Online-Shop Waren kaufen.

Lieferungen, Leistungen und Produkte von unserem Tostado Kaffeerösterei Shop, die über Tostado Kaffeerösterei ausgeführt werden, erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen in der jeweils neuesten und gültigen Fassung. Diese gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.
Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt.

2 Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Tostado Kaffeerösterei.

Die Darstellung der Produkte im Online Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:

Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

3 Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

4 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Die Öffnung einer Kaffee-Verpackung führt zur Kaufverpflichtung und schließt eine Rücknahme aus. Für angebrochene Kartons ist im Falle der Rückgabe, der entstandene Minderwert auszugleichen.

5 Transportschäden

Für Verbraucher gilt: Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

Für Unternehmer gilt: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

 

6 Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht für Verbraucher

In den vom Gesetzgeber vorgesehenen Fällen steht dem Kunden, der Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, ein Widerrufsrecht zu. Die Widerrufsbelehrung sowie eine Information über die Folgen des Widerrufs finden Sie unter dem Link Widerrufsbelehrung auf der Tostado Kaffeerösterei Shop Website

 

7 Haltbarkeit unserer Kaffeepezialität / Mindesthaltbarkeitsdatum
Laut Gesetzgeber kann ein Mindesthaltbarkeitsdatum von 3 Jahren für Röstkaffee ausgewiesen werden. Wir verkaufen Spezialitäten-Röstkaffee und können ein MHD von 12 Monaten nach Röstdatum vertreten. Trinkreif ist der Röstkaffee ca 4-8 Tage nach Röstdatum, abhängig vom Röstgrad. Aus Qualitätsgründen wird ein Verzehr innerhalb von 3 Monaten empfohlen.

8 Gewährleistungsansprüche

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

9 Haftungsbeschränkung

Bei fahrlässiger Pflichtverletzung ist unsere Haftung auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden beschränkt. Dies gilt auch bei fahrlässigen Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

Bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie im Falle vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung bleibt unsere gesetzliche Haftung unberührt.

10 Schlussbestimmungen

Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.