ÜBER UNS

Wer sind die TOSTΛDORES?

SOJO & Fabi

Sojo

Gute Seele und Fee für alles

Fabi

Gründer

Huky 500

Proben-Röster

Emma

Röster und Arbeitstier a.D.

Loring

Röster von Chicco di cafe

Unsere Story

Zu Beginn bestand das Team der Kaffeeliebhaber vor ungefähr fünf Jahren nur aus einer Person: Fabi. Nach unzähligen Versuchen und verbrauchten Kilos Kaffeebohnen an der neuen Siebträgermaschine war das erste Wunder vollbracht: Es kam tatsächlich genießbarer Espresso heraus.

Der zweite Erfolg gelang Fabi, als er anfing Kaffee selbst zu rösten. Angelockt durch den feinen Geruch schonend gerösteter Kaffeebohnen, hatte er endlich seine Frau Sojo soweit, dass Sie zur Kaffeeliebhaberin wurde.

Damit war das TOSTΛDO Team geboren, welches die Freude guten Kaffees verbreiten will!

Nach einem sensationellen Start Anfang 2018 ging es für unsere kleine Rösterei nur in eine Richtung -> nach oben! Der kleine Huky Röster war eigentlich von Anfang an zu klein (1kg Röstkaffee pro Stunde), aber mit einem so schnellen Wachstum hatten wir nicht gerechnet, und so stand Fabi in den ersten Monaten für 30kg Kaffee 30 Stunden hinter dem Röster.

Im Sommer 2018 kam dann die ersehnte Erlösung, der neue Röster Emma (10kg die Stunde). Damit konnten wir erstmal ein paar Monate verschnaufen, aber spätestens im Sommer 2019 war klar: Der Röster ist zu klein :-), beziehungsweise zu wenig Zeit vorhanden! Denn nicht nur die Kaffeerösterei hat „Maschinen-Nachwuchs“ bekommen auch Sonja und Fabi haben ihr drittes Kind bekommen.

Damit Tostado Kaffee in gewohnter Qualität weiter geröstet werden kann, haben wir uns dazu entschlossen den verantwortungsvollen Part des Röstens in die Hände von der Kaffeerösterei „chicco di caffe“ zu geben. chicco di caffe röstet in Bad Aibling auf dem Porsche der Röstmaschinen – einem Loring – schonend und vor allem in bester Qualität unseren Rohkaffee nach unseren Rezepten.

Impressionen

Von den Anfängen bis heute